Eröffnung Forum Krefeld

Kommentare deaktiviert für Eröffnung Forum Krefeld

Das Forum Krefeld wird heute nach zweijähriger Bauzeit eröffnet. Der Investor und Projektentwickler, die developer Projektentwicklung GmbH aus Düsseldorf, freut sich bereits bei der Eröffnung die Vollvermietung verkünden zu können.

Das Forum Krefeld bietet in der Krefelder Innenstadt im Karree Friedrichstraße/Sankt-Anton- Straße/Königstraße auf 8.000 m2 Einzelhandel, Büro- und Schulungsflächen sowie Parken auf 185 Stellplätzen. Die Realisierung des Forum Krefeld verlief mit einer Bauzeit von insgesamt zwei Jahren inklusive dem Abbruch des Bestandsgebäudes, der alten Sparkasse Krefeld, weitestgehend nach Plan. Das Projekt beeindruckt insbesondere durch seine repräsentative Architektur aus dem Hause meyer-schmitzmorkramer. Highlights sind die begrünten Bereiche an den Ecksituationen der Fassade sowie die unterschiedliche Struktur in Orientierung und Materialität der Fassade. In der zentralen Eingangssituation verbinden Rollsteige das Erdgeschoss mit dem Untergeschoss sowie dem 1. Obergeschoss und erlauben so weitreichende Einblicke in die Mietflächen der jeweiligen Ebenen.

Bei der Auswahl der Mieter stand im Vordergrund, einen möglichst optimalen Mix von Nahversorgungsangeboten für das Forum Krefeld sicher zu stellen. Ankermieter sind EDEKA Rhein-Ruhr (Betreiber EDEKA Kempken), die Drogeriemarktkette dm, das Kaufhaus Woolworth und die Kleeblatt Apotheke. Für das gastronomische Angebot sorgen Coffee Brew und die Bäckerei Büsch. Die sich noch im Ausbau befindenden Ladenlokale für Magic Nails und Asia Coco werden zu Anfang 2019 das Angebot vervollständigen. Für den Betrieb des Parkhauses konnte die europaweit führende Parkhausbetreiber- gesellschaft Apcoa gewonnen werden. An der Ecke Königsstraße/Carl-Wilhelm-Straße hat das Studieninstitut Niederrhein (S.I.N.N.) repräsentative Schulungs- und Ausbildungsflächen mit eigenen Dachterrassen angemietet. Die benachbarte Sparkasse im integrierten Neubau hat bereits vorletzte Woche Eröffnung gefeiert.

„Wir freuen uns über den vielfältigen Mix an Mietern, die wir für das Forum Krefeld gewinnen konnten und sind überzeugt, mit dem Forum Krefeld einen erheblichen Beitrag für die Stadtentwicklung von Krefeld leisten zu können“, freut sich Stefan Mühling, Geschäftsführer die developer. Bastian Julius, Geschäftsführer der Forum Krefeld Development GmbH ergänzt: „Die Vollvermietung zur Eröffnung zeigt die positive Entwicklung Krefelds. Ab Februar 2019 können wir dann noch die letzten 300 m2 in bester Erdgeschosslage und direkter Nachbarschaft von dm zur Verfügung stellen.“

Projektentwickler aus Düsseldorf, Architekten aus Köln

die developer Projektentwicklung GmbH, 2008 in Düsseldorf gegründet, die mit Projekten wie dem „Kö-Bogen“ in Düsseldorf – in 2014 mit dem MIPIM Award (Best Urban Regeneration Project) ausgezeichnet – international für Aufmerksamkeit sorgten, bieten als Investor, Bauherr und verantwortlicher Projektentwickler das notwendige Know-how sowie eine solide Finanzierungsgrundlage. Als regionaler Entwickler liegt der Fokus primär im westdeutschen Raum.

meyerschmitzmorkramer, 2004 gegründet, beschäftigt heute rund 120 Mitarbeiter an den Standorten Köln, Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg, München und Palma de Mallorca. Das Team um Holger Meyer und Caspar Schmitz-Morkramer entwickelt Lösungen für Neubauten als auch individuelle Umnutzungsideen für Bestandsgebäude sowie innenarchitektonische Konzepte. www.msm-architecture.com

Autor: die developer

Comments are closed.